„Work-Life-Balance“…

…sehen wir nicht als eine Modeerscheinung! Es steht vielmehr für ein ausgewogenes Verhältnis von Berufs- und Privatleben. Ziel dabei ist, private Interessen und Familienleben mit den Anforderungen der Arbeitswelt in Einklang zu bringen. Das persönliche Engagement auf nur einen Bereich einzuschränken, heißt auch, die eigene Lebensqualität einzuschränken.

Im Privaten werden gerne hohe Zugeständnisse zu Gunsten des Berufes gemacht, denn vermeintlich steht dort ja kein Job auf dem Spiel.

Die Folge:

Für das Privatleben, Familie, Freunde und Sport bleibt oft immer weniger Zeit. Selbst das Burnout-Syndrom oder Tinnitus sind schon lange keine typischen Managerkrankheiten mehr und werden auch als Folge von Stress betrachtet.

Suchen Sie auch schon genau nach dieser Balance?

EFT – …könnte auch Ihre Lösung sein

 

Kalender
Mai 2017
M D M D F S S
« Nov    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031